FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zu unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

Daniel Lassnig: Neuer FCL Coach

Sonntag, der 10.11.2019

Ab der Frühjahrssaison wird der gebürtige Kärntner, welcher bereits seit 28 Jahren in Reutte lebt, die Kampfmannschaft des FC Lechaschaus trainieren. Der 47-Jährige freut sich auf die neue Herausforderung, sieht Potenzial im Team und schätzt den familiären Verein. Physische Ausdauer, die dazugehörige richtige Einstellung und einen eisernen Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft stehen beim neuen Übungsleiter an erster Stelle. In der laufenden Saison will er so viele Punkte wie möglich sammeln und eine eingespielte Truppe formen. Ab der kommenden Saison peilt er die vorderen Plätze in der Tabelle an, denn mit diesen Jungs ist einiges möglich. Bisher habe man sich unter dem Wert geschlagen. Wenn Daniel Lassnig bei seinem Lieblingsteam agieren dürfte, dann wäre das Real Madrid. Neben dem Fußball ist auch Eishockey seine große Passion. Dort unterstützt er den Villacher Sportverein, kurz VSV. Der FC Lechaschau freut sich auf eine tolle Zusammenarbeit.

Ergebnisse vom letzten Spieltag in der Herbstsaison

Montag, der 28.10.2019

SV Längenfeld 6:0 KM
Extrem effizient zeigten sich die Hausherren, die so gut wie jeden Torschuss versenkten. Das komplette Gegenteil präsentierte unsere Elf, denn man scheiterte sage und schreibe acht Mal vor dem Ötztaler Tormann. Somit endet eine total verkorkste Herbstsaison mit einer weiteren Niederlage. Lediglich 6 Punkte sind auf dem Konto. In der Pause gilt es sich gut auf die Rückrunde vorzubereiten, denn jeder einzelne hat größere Ansprüche.

SC Imst 2:3 Damen
Auch im Nachtragsspiel gegen Imst (kuriose Spielverschiebung trotz vorhandenen Kunstrasens) konnte der nächste Dreier ergattert werden. 2x Julia „Lausi“ Lausecker und ein Tor von Theresa Beirer bescherten somit den Tabellenplatz 2. Im Frühjahr ist noch alles möglich, da lediglich ein Punkt auf den Tabellenführer fehlt. Wir freuen uns schon jetzt auf die grandiosen 20:00 Uhr Spiele auf heimischen Rasen!

SV Zams 0:7 U14
Unsere Kicker der U14 ließen es krachen. Nach dem nächsten Kantersieg steigt man im Frühjahr auf und kann sich mit den besten Teams im Westen von Tirol messen. Gratulation an das gesamte Team. Fayaz Nadiri mit 14 Toren und Mikael Cihan mit 12 Volltreffern zeigten im Herbst groß auf.

FC Vils 1:0 U12
Am Freitag gab es eine knappe und bittere Niederlage im Derby. Das Chancenplus konnte nicht in Zählbares verwandelt werden und bescherten dem Coach Haci Sarikaya eine schlaflose Nacht. Die Youngsters boten im Herbst tolle Spiele und haben ihr Können klar unter Beweis gestellt. Bravo!

FC Vils 6:2 U10
Auch für die U10 Kicker gab es gegen den FCV nichts zu holen. Dennoch sind wir mächtig stolz auf unsere Truppe der U10. Freude am Spielen stand an erster Stelle und das war im Herbst klar der Fall. Weiter so 🙂

Ergebnisse vom letzten Super-Match-Day

Sonntag, der 20.10.2019

Am 19.10., dem letzten Lecharena-Super-Matchday mit fast über 12 Stunden Fußball, gab es wieder das ein und andere Hurra-Erlebnis.

KM 2:3 SPG Pitztal 1B
Tore: Gruber 2x
Nach den zwei Siegen in den vergangenen Wochen, wollte man eine kleine Serie starten. Die ersten beiden Minuten verschlief man komplett und eröffnete dem Gegner so die Bühne für den frühen 0:1 Treffer. Ab Minute 2 gab es jedoch nur eine Mannschaft auf dem Platz. Die FCL-Elf spielte sich in der gegnerischen Hälfte fest und kontrollierte das Geschehen. Chance um Chance wurde liegen gelassen, sogar ein Elfmeter vergeben. Keiner konnte es glauben, aber man ging tatsächlich mit einem 0:1 Rückstand in die Kabine. Nach dem Pausentee das selbe Bild. Endlich belohnten sich die Jungs auch und drehten die Partie durch zwei Gruber-Tore auf 2:1. Durch kuriose Aktionen (verunglückter Rückpass und mehr als fragwürdiger Elfmeter) führten auf einmal die Gäste mit 2:3. Sie konnten es selbst nicht glauben. In Folge dessen agierten unsere Kicker ähnlich der Spielanlage unserer Gäste (Raketenabschussrampe der NASA). In den letzten zehn Spielminuten fand leider kein Spiel mehr statt, da sich permanent Spieler auf dem Boden wälzten.
Fazit: Wieder einmal schoss man sich selbst die Tore und verwertete nicht die eigenen Chancen -> somit, selber Schuld!

Damen 5:0 USV Oetz
Tore: 3x Guggenberger, 2x Lewisch

Beim Flutlichtspiel setzten unsere Mädels ein großes Ausrufezeichen. Die Gäste aus dem Ötztal hatten in keiner Phase der Partie eine Chance. Die Dominanz setzte sich auch in Tore um und so wurde bereits zur Halbzeit klar (5:0), wer als Sieger vom Platz geht. Bravo!

U14 2:1 SV Landeck
Tore: Nadiri, Eigentor

Der bisher ungeschlagene Tabellenführer aus Landeck war zu Gast in der Lecharena. Nach der bitteren Derbyniederlage in Vils, wollten die Jungs – rund um die Trainer Regensberger und Cacic – etwas wieder gutmachen. Nach dem 1:1 zur Halbzeit folgte ein Eigentor der Gäste, das uns auf die Siegesstraße brachte. Zum Matchwinner agierte unser Tormann Alan Ömer, der in der letzten Minute einen Elfmeter der Gäste parierte. Klasse Jungs!

U12 4:0 SV Telfs
Tore: Palta 2x, Nadiri, Cacic

Eine richtig starke Mannschaftsleistung bot auch unsere U12. Die Gäste hatten zwar mehr Spielanteile, doch unsere Jungs schossen die Tore. Gratulation an das gesamte Team!

U10 1:1 SPG Lechtal
Schaich Elias traf für unsere Kicker der U10. Ein Sieg wäre auf Grund der Chancen möglich gewesen, aber es wollte einfach nicht sein. Das nächste Mal klappt es besser. Die Jungs boten ein tolles Match!

19.10. – Lecharena-Super-Matchday

Montag, der 14.10.2019

Am kommenden Samstag ist in der Lecharena fast durchgehend Fußball für euch geboten.

10:30 Uhr, U10 vs. SPG Lechtal B
12:30 Uhr, U12 vs. Telfs
14:45 Uhr, U14 vs. Landeck
17:30 Uhr, KM vs. Pitztal 1B
20:00 Uhr, Damen vs. Oetz

Eure Unterstützung ist gefragt!
Die Kantine versorgt euch mit Speis und Trank!
#nurderFCL

Rund ums Wochenende

Montag, der 14.10.2019

FC Grins 5:6 KM
Tore: Balta, Cihan, Eigentor, Hoheneder, Schock, Gruber

Was für ein Spiel! Die Mannschaft geriet fünfmal auswärts in Rückstand und kämpfte sich jedes Mal zurück. Der Siegtreffer gelang per direktem Freistoß in der 92. Minute. Nur eine mannschaftliche Einheit kann so bestehen – Gratulation an das komplette Team! Super!

Damen: spielfrei. Nachdem letztes Wochenende der Gegner nicht antrat hatten die Mädels dieses Wochenende spielfrei. Am kommenden Samstag ist Oetz zu Gast. Ein spannendes Spiel wird euch erwarten.

Vils 4:1 U14
Ersatzgeschwächt musste man zum Derby in die Grenzstadt anreisen. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich verloren man dennoch verdient mit 4:1 und kassiert so die erst zweite Saisonniederlage. Mund abwischen, Kopf aufrichten und beim nächsten Spiel wieder kämpfen!

Rietz/Stams 2:2 U12
Bei einem starken Gegner konnten unserer Kicker der U12 einen Punkt in der Ferne ergattern. Bravo!

Lechtal 3:3 U10
Zur Halbzeit schien mit einem 0:2 alles klar im Derby. Doch die Hausherren sicherten sich im zweiten Durchgang einen Punkt.

U8 Turnier in Lechaschau:
Volles Programm gab es am Sonntag in der Lecharena. Die Teams der U8 Mannschaften aus dem Bezirk trafen sich zum Turnier. Spiel und Spaß standen im Vordergrund. Ein großes Dankeschön an alle Helfer für die Durchführung und deren Einsatz!