FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zur unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

Damen noch im Winterschlaf

Samstag, der 09.04.2011

Die Damen des FC Lechaschau absolvierten am Sonntag die erste Runde der Tiroler Meisterschaft, auswärts gegen Lohbach. Die erste Halbzeit, geprägt von vielen Fehlpässen, ging ohne großes Highlight für die Ausserferner Damen über die Bühne. Lohbach schoss in der 31. Minute das verdiente 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabine.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Die Damen aus Lechaschau liefen dem Spiel hinterher. Lohbach war technisch sowie läuferisch überlegen. Das 2:0 in der 65. Minute war die Folge. Ende des Spiels schien es die Lechaschauerinnen könnten sich etwas erholen. Der Druck wurde etwas mehr und so fiel das 2:1 durch Jacky Oberlohr in der 80.Minute. Das Erwachen kam allerdings zu spät und war auch nicht von Dauer. Lohbach erzielte in der 87. Minute den verdienten 3:1 Endstand.

Ein Sieg hätte für die Damen bedeutet an den Tabellenführer anzuschließen. Durch den Verlust der 3 Punkte aus Lohbach wurden die Damen von Längenfeld überholt und sind jetzt auf dem dritten Tabellenplatz. Für das nächsten Spiel versprechen die Damen eine Leistungssteigerung.
Gespielt wird in Lechaschau gegen Matrei, am Samstag um 14.45 Uhr.

Sascha

Egal…das Spiel ist halt verloren. Am nächsten Samstag wird bestimmt alles besser!

Antworten

Corina

beim Spiel gegen Matrei haben wir unsere Fehler wieder ausgebessert 😉

Antworten

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf Ihr Feedback, sein Sie jedoch respektvoll und bleiben Sie beim Thema. Wir behalten uns das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.