FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zur unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

FC Lechaschau : SV Mieders

Dienstag, der 30.08.2011

Mit dem SV Mieders erwartete man in Lechaschau den Tabellenführer nach drei Runden der noch jungen Meisterschaft.
Der Spielbeginn gestaltete sich aber auch gleich nach Wunsch der Gäste und die eroberten sich nach Anstoß von LA in ihrer Hälfte den Ball, dieser wurde über das rechte Mittelfeld vom durchbrechenden Spieler von Mieders scharf in den Sechzehner geschossen und Alan Selmanovic schoss trocken zum 0:1 nach nur fünfzig Sekunden.
Da war es auch schon vorbei mit dem Vorhaben von Lechaschau die Null zu halten.
In den nächsten 25. Minuten erarbeiteten sich die Gäste noch einige Chancen ließen diese aber leichtfertig aus. Der Rest von Hälfte eins verlief relativ ergebnislos bis zur Minute 42. Als Singer Thomas knapp vor dem Sechzehner der Gäste zum Ball kam und in guter Schussposition durch ein gefährliches Foul von hinten gestoppt wurde. Der an diesem Tag schwache Schiri ahndete dieses Foul nicht einmal mit einer Gelben Karte und gab noch zur Verwunderung Schiedsrichterball.

Nach einer beherzten Predigt von Trainer Mantl Bernhard starteten die Jungs von LA auch viel selbstsicherer in die zweite Spielhälfte und konnten durch schöne Spielzüge auch überzeugen. Bei einem zu diesem Zeitpunkt eher seltenen Gegenzug der Gäste wurde ein Lechaschauer Spieler im eigenen Strafraum mit angelegter Hand angeschossen und der Schiri entschied nach Zurufen der Gäste auf Elfmeter für Mieders. Den Ersten wehrte Markus Sommerlechner, er stand das erste Mal im Lechaschauer Tor, noch sensationell ab doch der Schiri ließ wiederholen. Auch der zweite Strafstoß wurde nicht anerkannt und so landete der Ball erst nach dem dritten Versuch im Tor. 0:2 für Mieders. In der 58. Minute wurde der Ball per Kopf von Likar Patrick zu Darijo Saric gespielt der ideal für Singer Thomas aufspielte und durch einen scharfen flachen Schuss ins Gästetor einschlug. 1:2. Die Heimischen machten noch mehr Druck und so wurde Likar Pati im gegnerischen Strafraum zu Boden gedrückt. Schiedsrichter Tschol Christoph zeigte auf den Elfmeterpunkt. Singer Thomas trat an und verwandelte in Minute 66. sicher zum 2:2.
In den letzten 25 Minuten hätten beide Mannschaften das Spiel für sich entscheiden können, aber beide Torhüter konnten ihre Klasse beweisen und somit endete die Partie mit einem vertretbaren 2:2.
Fazit zum Spiel: Nach starker ersten Hälfte von Mieders konnte das Team von Lechaschau in der zweiten Hälfte sehr überzeugen.

Kader von Lechaschau: Sommerlechner Markus, Mutschlechner Alexander, Specht Tobias (K), Trenkwalder Florian, Witting Bernhard, Bartel Andreas ( 82. Min Cacic Marijo), Saric Darijo, Brunner Julian ( 60. Min Pece Engin), Kibar Umut, Singer Thomas, Likar Patrik (89. Min Gruschka Ives), ET Keller Matthias,

lolo

Yeeeeeesssss

Antworten

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf Ihr Feedback, sein Sie jedoch respektvoll und bleiben Sie beim Thema. Wir behalten uns das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.