FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zur unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

Mantl Elf schiesst sich aus der Krise,und besiegt SV.Schönwies/Mils I.B mit 7:0(2:0)Toren.

Samstag, der 04.05.2013

    

Die Mantl Elf steckte in der Frühjahrs Rückrunde in einem Tief, 4 Niederlagen  waren zu verschmerzen, auch beim heutigen Spiel  gegen Schönwies hatte der Trainer  wieder 6 Ausfälle zu beklagen. Trainer Mantl Bernhard richtet seine Jungs trotz der Niederlagen  immer  wieder auf, die Stimmung in der Mannschaft war auf den Tiefpunkt angelangt.

Heute zeigte die Truppe Moral und begann das Spiel  zu kontrollieren und setzte  den Gegner  gleich unter Druck. Und so passierte es, in der 2. Min. erzielte Serkan Sen mit einem Flachschuss  ins untere Eck die 1:0 Führung. Weiters  rollten  gezielte  Angriffe aufs Gästetor, doch der gut reagierende Tormann  verhinderte  zum  Zeitpunkt weitere Treffer. In der 36.Min. war es dann Bartel Andreas der nach einem scharfen Freistoß im Nachsetzen den Ball zum 2:0 in den Maschen versenkte. Dies war zugleich der Pausenstand.

2. Hz. begann wie die erste aufgehört hat, und so kam in der 52.Min.Serkan Sen freistehend zu einem  schönen Kopfballtor  das das  3:0 bedeutete. Schönwies verzeichnete einzelne Konter die aber im Keime verflachten. Gefährlich wurde der Gegner eigentlich nie, er legte sich mit dem SR. Hämmerle Manuel  an und dieser schickte einen Schönwieser  Spieler in der 54.Min. mit der gelb /rot Karte in die Kabine. Und so kam es dann, da hatte der junge Stürmer Sandro Hoheneder  seinen  Lauf, er erzielte binnen   drei Minuten  die Treffer  vier und fünf. Serkan Sen setzte zu seinem Sololauf an und erzielte in der 74.Min. das 6:0. Schönwies fühlte sich benachteiligt, kritisierte den SR. und prompt konnte in der 75.Min. ein Spieler wieder durch gelb /rot frühzeitig zum  duschen gehen. Hart zur Sache gings zum Schluss noch her, Schönwies wehrte sich mit allen Mitteln, um eine höher Niederlage zu vermeiden, und so zeigte  in der 79.Min. der SR. auf den Elfmeter Punkt, den Kapitän Schmidhofer Philipp souverän  zum 7:0 verwandelte. Drei Minuten später der nächste Elfmeter  der von Posch Christoph  vergeben wurde. Sr. Hämmerle Manuel  zeigte eine souveräne Leistung.

Fazit: Angeblich war der Gegner auch Ersatz geschwächt, man soll aber dieses Ergebnis nicht überbewerten, man wird beim nächsten  Spiel dies in Pfunds  sehen. Positives mitnehmen und Beste draus machen.

Die Mannschaft spielte in folgender Aufstellung:

Posch Christoph, Mutschlechner Alexander,( Besliu Pascal-Julian Löffler Christian, Demirel Tolga, Schmidhofer Philipp, Bartel Andreas, Kibar Onur, (Ezeonyiwara Emeka Anthony)Cihan Mustafa, (Wegmann Martin)Hoheneder Sandro, Weber Dominik, Sen Serkan,

Torschützen: Sekan Sen (3x),Hoheneder Sandro (2x),Bartel Andreas, Schmidhofer Philipp.

            

Bilder von der Rundschau gibts hier zu sehen:


 

 

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf Ihr Feedback, sein Sie jedoch respektvoll und bleiben Sie beim Thema. Wir behalten uns das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.