FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zur unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

Mantl Elf siegt in Pians mit 2:4 (0:1) Toren. 2 Tabellenplatz II.Klasse West

Sonntag, der 08.09.2013

Kampfmannschaft gewinnt 3. Spiel in Folge. Zum bekanntlich schweren Spiel ging es am Samstag nach Pians. Lechaschau ging taktisch gut eingestellt ins Spiel.

Aus einer gut gesicherten Abwehr heraus, versuchte man nach vorne zu spielen, das auch gelang. Hoheneder S. sorgte nach einem Diagonalpass ins Zentrum von Tolga D. mit einem satten Schuss zum 1:0 unter die Querlatte. Pians versuchte mit langen Bällen zu agieren und wurde vorwiegend nur bei Standartsituationen gefährlich. Weiters wurden in der 1. Hz noch einige gute Chancen auf unserer Seite vergeben.

Zum Anpfiff der 2. Hz machte Pians viel Druck auf Lechaschau.Wir hielten dagegen und das  Spiel wurde offener. In Min. 60 sorgte ein lang geschlagener Ball, der unseren Torwart übersprang,  zum glücklichen 1:1 Ausgleich für Pians. 4 Minuten später, nach einer Ecke und Stellungsfehler, kam ein Gegner frei zum  Kopfball zum 2:1 Führungstreffer. Trotz diesem Treffer spielten wir voll motiviert weiter nach vorne und bereits 6 Min. später, verwandelte Schmidhofer Ph. einen direkt geschossenen Freistoß zum 2:2 Ausgleich.

Kurz darauf wieder ein Freistoß von Schmidhofer Ph., den er leider nur an die Querlatte setzte. In weiterer Folge wurde Lechaschau immer Spiel bestimmender  und ging in Min. 78 durch ein Solo von Kibar O., verdient mit 2:3 in Führung. Den Schlusspunkt setzt Hoheneder S. mit seinem 2. Tor in Min. 89 nach einer Ecke zum 2:4 Endstand.

Fazit: In Summe ein verdienter Sieg gegen einen schwer zu spielenden Gegner, dessen Chancen unser Tormann Posch Ch. zunichte machte.

 Lechaschau spielte in folgender Aufstellung: Posch, Schmidhofer, Schock, Demirel, Bartel, Gruber (Besliu) Löffler, Kibar, Chihan, Sen, Hoheneder

Torschützen: Hoheneder Sandro (2x),Schmidhofer Philipp,Kibar Onur.

            

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf Ihr Feedback, sein Sie jedoch respektvoll und bleiben Sie beim Thema. Wir behalten uns das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.