FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zur unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

Meisterschaftsspiel: I.KM FC.Lechaschau – SV.Stanzertal 2:0 (0:0)

Donnerstag, der 06.06.2013

Torschützen:

65. Min. Hoheneder Sandro 1:0,    88. Min. Ezeonyiwara Anthony 2:0

 

 

Mit einer Disziplinierten und kämpferischen Leistung konnte man gestern Abend in der Lecharena gegen Stanzertal mit 2:0  (0:0) gewinnen.

Zu Spiel: Konnte man in der Hinrunde einen klaren 5:1 Sieg in Stanzertal verbuchen, so stand dieses Spiel unter einem anderen Stern. Von Anfang an präsentierte sich die Mannschaft aus dem Stanzertal als sehr Zweikampfstark und vermittelte dem FC-Lechaschau  ganz klar, dass sie die Revanche für die Heimniederlage im Herbst suchten.

Aus einer gesicherten Abwehr heraus versuchte Lechaschau das Spiel nach vorne zum machen, doch am Strafraum der Gäste war vorerst Schluss. Grund war auch dass die besprochene Taktik nicht umgesetzt wurde. Viel zu oft wurde mit hohen Bällen versucht durchs Zentrum sich Chancen zu erspielen. Die schlechten Bodenverhältnisse (Platzregen vor dem Spiel) gaben dann noch ihres dazu. Min. 32 dann ein Zuspiel in die Tiefe auf Hoheneder  Sandro, der im Strafraum nur mit einem Foul gebremst werden konnte und der Schiri sofort auf den Elfmeterpunkt zeigte. Der fällige Elfmeter wurde leider vom  guten Gegnerischen Schlussmann abwehrt. Direkt nach dem Elfmeter kamen die Gäste nach einem schnellen Konter zu ihrer ersten Chance die aber der Schlussmann von Lechaschau Christoph Posch zu nichte machte. In der Folge hatte Lechaschau mehrer gute Chancen die aber alle vergeben wurden und sich bis zum Halbzeitstand nichts mehr änderte.

In Halbzeit 2 das gleiche Bild, Lechaschau machte Druck und Stanzertal  in der Devensive. Mit einem 3 fachwechsel (Ezonywara A. für Chian M., Kibar U. für Besliu P., und Pece E. für Celebi M. konnte man den Druck auf den Gegner nochmals erhöhen und zahlreiche Chancen wurden vergeben und in Min.65 war es dann Sandro Hoheneder  der mit einem Pass in die Tiefe daß hochverdiente 1:0 erzielte. Wenn man jetzt glaubte dass sich Stanzertal geschlagen gab, dann irrte man sich, den sie gaben das Spiel bis zum Schluss nicht auf und hatten ihre Konterchancen. In Min. 88 aber dann die Entscheidung. Nach einem gestochere im 11m Bereich, war es dann Tony Ezonywara der den Ball aus kurzer Distanz über die Linie zum2:0 brachte und dies auch der Entstand war.

Fazit: Es war ein schwer erkämpfter aber verdienter Sieg, man aber auch dem Gegner Respekt zollen muss, der Lechaschau bis zur letzten Minute des Spiels an ihre Grenzen brachte.

Lechaschau spielte in folgender Aufstellung

Posch, Schmidhofer, Demirel, Mutschlechner, Celebi, Löffler, Bartel, Kibar O, Chian, Besliu, Hoheneder.



Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf Ihr Feedback, sein Sie jedoch respektvoll und bleiben Sie beim Thema. Wir behalten uns das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.