FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zu unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

Nächster Sieg für die KM

Sonntag, der 23.08.2020

KM 3:0 FC Grins
Tore: Lassnig, Fasser und Bartel

3. Spiel – 3. Sieg – 3 Tore

Im Kader fehlten die gesperrten Stützen Strauß, Gruber und Grum. Trotzdem war die Zielrichtung klar auf den nächsten Sieg eingestellt. Von Beginn an drückte die Elf auf den Führungstreffer, doch dieser ließ länger auf sich warten. Als Balta ideal Hoheneder in die „Gasse“ schickte, konnte dieser nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Den folgenden Strafstoß verwandelte Mittelfeld-Stratege Lassnig souverän in die Maschen. Zur Halbzeit stand es 1:0. Nach dem Seitenwechsel war die Vorgabe den Ball weiterhin zirkulieren zu lassen und prompt auf das 2:0 zu drücken. Youngster Martin Fasser traf wenige Minuten nach seiner Einwechselung, nach gefühlvollem Zuspiel durch Bartel, mit seinem Debüt-Treffer in der KM zum wichtigen 2:0. Als Lassnig nach Tanzeinlage mit Ball und Gegner im Strafraum zu Fall gebracht wurde, entschied der Schiedsrichter abermals folgerichtig auf Elfmeter. Diesen verwandelte Bartel per Rakete in die linke obere Ecke. Finito – 3:0 – Arbeitssieg.

Fazit: Der Gegner stellte das Team durch hart geführte Zweikämpfe vor eine, wie bereits im Vorfeld angenommen, schwierige Aufgabe. Das Team spielte geduldig und bestand so die nächste Reifeprüfung. Auch die Vorgaben im Bereich Disziplin wurden klar umgesetzt und so verzeichnete das Team lediglich eine Gelbe Karte. Kommenden Samstag geht es auswärts zum Top-Spiel gegen den FC Fliess.

Der Nachwuchs-Bomber ist zurück

Donnerstag, der 20.08.2020

Wir setzen auf unsere Jugend!
Nach längerer Verletzungspause ist Martin Fasser zurück und gab bereits vergangenes Wochenende sein Debüt in der KM. Wir freuen uns auf viele weitere tolle Spiele. Welcome back!

https://www.facebook.com/155239714505377/videos/717366949108276

2. Sieg für unsere KM

Montag, der 17.08.2020

SPG Pians/Strengen 2:3 KM
Tore: Hoheneder, F. Schock und S. Schock

Die Moral-Monster schlugen wieder zu

Nachdem man in der ersten Runde voll angeschrieben hatte, wollte die FCL-Elf sofort nachlegen und weitere drei Punkte aus der Ferne ergattern. Zu Beginn ließen die Jungs den Ball ordentlich in den Reihen zirkulieren und kontrollierten das Geschehen. Eine Unsicherheit in der gegnerischen Abwehr nützte der Goalgetter vom Dienst Sandro Honi Hoheneder eiskalt aus und netzte zur Führung ein. Nicht konsequentes Verteidigen bescherte noch vor der Halbzeit den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel war es das Ziel sofort in Führung zu gehen. In der 55. Minute musste Michael Grum das Spielfeld vorzeitig (Gelb-Rot) verlassen. Mit einem Mann weniger gab es nun einen offenen Schlagabtausch. Zwei Minuten vor Spielende dribbelte Flo Schock unwiderstehlich über die linke Seite und konnte nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte er höchstpersönlich sicher zur erneuten Führung. Wenige Minuten danach wurde auch noch Daniel Strauss (abermals Gelb-Rot) des Feldes verwiesen. Des Weiteren musste unsere Kampfmaschine Honi nach einem Foul verletzt raus. Da das Wechselkontingent ausgeschöpft war, standen nun nur mehr 7 Feldspieler der SPG Pians/Strengen entgegen. Die Hausherren kamen in der fünften Minute der Nachspielzeit durch einen Schuss aus der zweiten Reihe zum Ausgleich. Als jeder mit einer Punkteteilung rechnete marschierte Andre Lassnig in den Strafraum und lupfte die Kugel gekonnt von rechts über den Tormann zum mitstürmenden Sebastian Seppi Schock, der das Runde in die Maschen klopfte. 2:3! Finito! Wahnsinn! Sieg mit drei Spielern in Unterzahl!

Spielbericht KM vs. FC Flaurling

Montag, der 10.08.2020

Irrer Sieg zum Saisonauftakt in der Lecharena

KM 3:2 FC Flaurling
Tore: 2x Andre Lassnig, 1x Onur Atak

Zu Beginn wirkte die Heimelf unsicher und kam überhaupt nicht ins Spiel. Dies nützten die Gäste ideal und erzeugten Druck. In der 30. Minute verlor der FCL Sandro Gruber durch eine rote Karte. Noch vor der Halbzeit erzielte der FC Flaurling das 0:1. Die laut ausfallende Halbzeit-Ansprach durch den Coach Daniel Lassnig zeigte Wirkung. Die LA-Kicker übernahmen jetzt trotz Unterzahl das Kommando. In der 69. Minute legte Strauss Daniel per Kopf auf Lassnig Andre ab und dieser schob die Kugel zum verdienten Ausgleich ein. Nur drei Minuten später startete Lassnig Andre ein unglaubliches Solo und lupfte lässig den Ball in die kurze Ecke. Die Lecharena tobte und jeder Zweikampf wurde nun von den Rängen lautstark unterstützt. Zehn Minuten vor dem Ende gelang den Gästen durch einen Eckball der Ausgleich. Als alle mit einem Unentschieden rechneten, warf die aufopferungsvoll kämpfende FCL-Mannschaft nochmal alles in die Waagschale und erzielte durch Onur Atak in der letzten Sekunde den Siegtreffer. Unglaublich! Sieg!

Fazit: Trotz Unterzahl (über 60 Minuten) gelang gegen einen starken Gegner ein wichtiger Erfolg zu Saisonstart. Kampf, Einsatz und Siegeswille in der zweiten Halbzeit waren die Wegbegleiter. Herauszuheben sind auch unsere fantastischen Fans die uns grandios unterstützten. Danke!

Transfer KM

Samstag, der 08.08.2020

Wenige Stunden vor dem Start in die Saison präsentieren wir noch einen Transfer!
🔥 jung – dynamisch – zweikampfstark 🔥
Herzlich willkommen in der Lecharena!
#Benniisared

https://www.facebook.com/155239714505377/videos/725738597997272