FC Lechaschau

Willkommen beim Fussballclub Lechaschau!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zu unserer Webpräsenz gefunden haben. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen die neuesten Ereignisse rund um den Fußballclub Lechaschau.

Noch spannender als auf diesen Seiten zu surfen, ist es uns Live im Stadion zu erleben! Besuchen Sie uns daher bei einem unserer nächsten spannenden Heimspiele in der Lecharena.

Gesamtspielplan Herbst 2017

Freitag, der 11.08.2017

Samstag 12.08.2017 H KM FC Lechaschau : Sellraintal 17:30

Sonntag 20.08.2017 A KM Zirl 1b : FC Lechaschau 17:30

Samstag 26.08.2017 H KM FC Lechaschau : SPG Prutz/Serfaus 1b 17:30
Samstag 26.08.2017 H Damen FC Lechaschau : SPG Runn/Tulfes/Wattens 20:00

Freitag 01.09.2017 A KM Nassereith : FC Lechaschau 19:30
Samstag 02.09.2017 A U 16 SPG Vorderes Ötztal : FC Lechaschau 15:00
Samstag 02.09.2017 H U 14 SPG Vils/Lechaschau : Pitztal 15:00 In Vils

Samstag 09.09.2017 H U9 FC Lechaschau : Reutte 10:00
Samstag 09.09.2017 H U 11 FC Lechaschau : Ehenbichl 11:30 AFL
Samstag 09.09.2017 H U 12 FC Lechaschau : Tiroler Zigspitze 13:00
Samstag 09.09.2017 A U 14 Silz/Mötz : SPG Vils/Lechaschau 15:30
Samstag 09.09.2017 H U 16 FC Lechaschau : Imst 15:00
Samstag 09.09.2017 H KM FC Lechaschau : Sautens 17:30
Samstag 09.09.2017 H Damen FC Lechaschau : SPG Arlberg 20:00

Freitag 15.09.2017 H U 9 FC Lechaschau : Vils 18:00
Samstag 16.09.2017 A U 16 SPG Pitztal/St. Leonhard : FC Lechaschau 00:00
Samstag 16.09.2017 A Damen Flaurling : FC Lechaschau 19:30
Samstag 16.09.2017 A KM Rum : FC Lechaschau 00:00

Samstag 23.09.2017 H U11 FC Lechaschau : Höfen 11:30 AFL
Samstag 23.09.2017 H U 12 FC Lechaschau : SPG Roppen/Karres 13:00
Samstag 23.09.2017 H U 14 SPG Vils/Lechaschau : Imst 15:00 In LA
Samstag 23.09.2017 H KM FC Lechaschau : Imst 1b 17:30
Samstag 23.09.2017 H Damen FC Lechaschau : Umhausen 20:00

Freitag 19.09.2017 H U11 FC Lechaschau Tannheim 18:00 AFL
Samstag 30.09.2017 A KM Reutte 1b : FC Lechaschau 15:30

Sonntag 01.10.2017 A U 14 Imst : SPG Vils/Lechaschau 12:30
Sonntag 01.10.2017 A Damen SPG Oberes Gericht : FC Lechaschau 15:00
Samstag 07.10.2017 H U 14 SPG Vils/Lechaschau : St. Leonhard 15:00 In LA
Samstag 07.10.2017 H KM FC Lechaschau : SPG Mieminger Plateau 17:30
Samstag 07.10.2017 H Damen FC Lechaschau : Tarrenz 20:00
Samstag 07.10.2017 A U 16 Sölden : FC Lechaschau 16:30

Samstag 14.10.2017 H U 9 FC Lechaschau : Lechtal 14:00
Samstag 14.10.2017 A Damen Paznaun : FC Lechaschau 13:45
Samstag 14.10.2017 H U 16 FC Lechaschau : SPG Vorderes Ötztal 16:00
Samstag 14.10.2017 A KM Sölden : FC Lechaschau 19:00

Freitag 20.10.2017 A U 16 Imst : FC Lechaschau 19:00
Samstag 21.10.2017 H U 14 SPG Vils/Lechaschau : Silz/Mötz Vils
Samstag 21.10.2017 H U 12 FC Lechaschau : Imst 15:00
Samstag 21.10.2017 H KM FC Lechaschau : Union Innsbruck 1b 17:30
Samstag 21.10.2017 H Damen FC Lechaschau : Landeck 20:00

Donnerstag 26.10.2017 H U 16 FC Lechaschau : Sölden 15:00
Donnerstag 26.10.2017 A Damen Pitztal : Lechaschau 14:00

Samstag 28.10.2017 H U 12 FC Lechaschau : Lechtal 13:00
Samstag 28.10.2017 H U 16 FC Lechaschau : SPG Pitztal/St. Leonhard 15:00
Samstag 28.10.2017 H KM FC Lechaschau : Tiroler Zugspitze 17:30
Samstag 28.10.2017 H Damen FC Lechaschau : Oetz 20:00

Samstag 04.11.2017 A KM Ried : FC Lechaschau 17:00

Dorfcup 2017

Montag, der 24.07.2017

Liebe Freunde des runden Leders!

Wir möchten euch zum Dorfcup 2017 einladen. Gespielt wird auf einem Riesen-Wuzzler, ein Tischfußball bestückt mit EUCH. Es besteht keinerlei Verletzungsgefahr, ein Softball dient als Matchball. Eine Mannschaft besteht aus 6 Personen.

Ergebnisse vom Wochenende

Sonntag, der 07.05.2017

KM 1:1 SV Ried

Tor: Tugay Calayir

Im Abstiegskampf ergattert unsere Mannschaft einen Punkt. Da die Leistung, wie bereits im Herbst gegen den SV Ried, sehr schwach ausfiel muss man sich damit begnügen. Nach dem 0:0 zur Halbzeit gelang den Gästen durch einen Konter das 0:1. 10 Minuten später erzielte unser jüngster Spieler, aus abseitsverdächtiger Position, den Ausgleich. Die restlichen Minuten waren durch theatralische Einlagen – vor allem durch den gegnerischen Tormann – geprägt. Weiter geht es am kommenden Sonntag gegen den FC Tiroler Zugspitze!

 

Damen 2:3 Flaurling

Tore: Vanessa Kogler (2x)

Bereits in der ersten Minute verwertete die Stürmerin eine schöne Flanke per Kopf zum Führungstreffer. Kurz vor der Pause gelang den Gästen der Ausgleich. Die erneute Führung durch Vanessa Kogler hielt bis zur 72. Minute, als der FC Flaurling per Elfmeter ausglich. Sekunden vor dem Ende dann der Schock – die Gäste erzielten ein mehr als fragwürdiges Tor (Attacke an die Torfrau im Fünfmeterraum). Die starke Leistung unserer Damen bleibt deshalb leider unbelohnt. Kopf hoch und weiter!

 

SPG Stubaital 3:4 U15

Tore: Martin Fasser (4x)

Was für ein Spiel – super Leistung unserer Jungs von der U15. Verlor man noch das erste Meisterschaftsspiel gegen die SPG Stubaital, so gewann man nun auswärts fulminant gegen die SPG. Gnadenlos zeigte sich Martin Fasser, welcher 4 Tore schoss. Mit nur elf Leuten überzeugte man vor allem mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung! Bravo Jungs!

 

FC Fliess 3:4 U13

Tore: Elias Guppenberger (3x), Noah Bader

Siegreich gestaltete sich auch das Wochenende unserer U13 SPG mit Vils. Lag man noch zur Halbzeit mit 2:1 hinten, konnten unsere Jungs das Spiel noch drehen und siegten grandios mit 4:3 in der Ferne.

 

U11 6:1 SPG Grins/Stanz

Tore: Güclü Atakan, Cacic Luka, Bader Noel, Koch Sebastian und Enkhtuvshin Bayar

Chancenlos schickte man die Gäste wieder über den Fernpass nach Hause. Unsere U11, betreut von Marco Regensberger, zeigte ihr Klasse und lässt die Fans in der Lecharena jubeln.

 

U8 Turniersieg

Die jüngsten im Gliede holten sich den Turniersieg. Man setzte sich gegen die Gegner aus Vils, Reutte, Lechtal und Ehrwald durch.

Spielbericht FC Nassereith gegen FC Lechaschau

Sonntag, der 16.04.2017

FC Nassereith 2:2 FC Lechaschau

Tore: Gruber, Bartel

 

Aufstellung:

Hoheneder M. – Atak, Schmidhofer (C), Besliu, Schock – Pasalic – Paulweber, Gruber, Bartel, Calayir (76. Cihan) – Hoheneder S. (59. Köhler)

 

Passend zu Ostern stand das Auswärtsspiel gegen – im Spielerjargon-Wortschatz „FC Nazareth“ – auf dem Programm. Beim Tabellennachbar war ein heißer Tanz schon vor dem Spiel klar. Nach dem herzlichen Willkommen durch den Heimtrainer wurde konzentriert aufgewärmt. Verlieren war verboten – denn mittlerweile befinden sich 5 Mannschaften im Abstiegskampf. Mit 13 Mann fuhr man über den Fernpass (Ersatzbank: der 16-jährige Roland Köhler und Altstar Cihan „Ali“ Mustafa).

Von Beginn an wurde munter kombiniert und der Gegner hat seine Probleme mit unserem Offensivspiel. Dominiert wurde vor allem aus dem Kurzpassspiel über die Mitte. Unsere Hintermannschaft entschärfte konsequent die langen Bälle der Heimmannschaft. Gruber Sandro setzte das erste Zeichen – nach sattem Schuss in die Ecke, war der Schlussmann aus Nassereith geschlagen. Mit dem 1:0 ging es in die Halbzeit.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit ließen unsere Männer den Ball gekonnt in den eigenen Reihen zirkulieren. Nach herrlicher Staffete setzte Gruber per Lochpass Bartel in Szene. Dieser – verfolgt von 3 Gegenspieler – schoss die Kugel vorbei am Tormann in das Netz. Das verdiente 2:0 sollte zusätzliche Sicherheit geben – doch der Gegner antwortete prompt. Der Frust setzte ein und das Opfer war unser Goalgetter Hoheneder. Der bereits in der ersten Halbzeit auffällige Gegenspieler zeichnete sich mit einem Foul aus, welches eine verletzungsbedingte Auswechslung zu Folge hatte. Postwendend knipste der FC Nassereith auch noch – 2:1. Angetrieben vom extremst alkoholisiertem Publikum und einem senilen Linienrichter wurde die Heimmannschaft stärker. Nach klarem Foul im Strafraum von Nassereith blieb die Pfeife des nun maßlos überfordertem Schiedsrichter stumm. In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst wurde ein Spieler vom FC Nassereith nach wiederholtem Foulspiel vom Feld verwiesen, danach erzielten die Heimelf das 2:2. Aus einer vermeintlichen klaren Abseitsposition gelang der Ball per Stanglpass zum Mitspieler der zum Ausgleich einschob. Kuriosum am Rande: In der Jubeltraube vom FC Nassereith wurde sogar der Linienrichter hüpfend gefunden. Kein Erbarmen hatte Minuten später auch noch der Unparteiische – er gab zur Verwunderung aller, Atak nach Foulspiel für eine angebliche Notbremse die Rote Karte. In unserer Personalsituation sind diese Entscheidungen sehr grausam! Schlusspfiff in St. Wendelin – 2:2! Ein kampfbetontes Spiel fand leider so sein Ende. Enttäuschung über 2 verlorene Punkte und einem Mann. Nächste Woche geht es zum spielstarken SC Imst 1b.

Heute Derby gegen die SPG Lechtal

Samstag, der 08.04.2017

Die Ausgangslage ist für beide Teams nicht sonderlich gut, denn beide spielen gegen den Abstieg. Zum Auftakt konnten wir jedoch einen Dreier gegen Zirl II einfahren. Derbys haben ihre eigenen Regeln und deswegen wird es eine spannende Partie! Letzten Herbst konnte die SPG nur einen Sieg ergattern, welcher gegen unsere Elf gelang – Revanche ist somit angesagt 😉

Eure Unterstützung ist gefragt!

Spielbeginn ist um 17:30 Uhr in der Lecharena!